CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Marode Gehwege weit und breit - und keinen kümmert's?

Gehweg

 

Zusehens verschlechtert sich der Zustand der Gehwege in unseren Stadtteilen. Abgesenkte und verschobene Gehwegplatten werden besonders alten Menschen und Gehbehinderten leicht zum Verhängnis. Schlaglöcher wohin das Auge reicht! Bei Regen bilden sich zum Teil ganze Landschaften aus Pfützen. Der Heimweg wird so für manchem zum Hindernislauf. Man muss sich leider fragen, ob ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen keine Lobby haben. Bei der SPD scheinbar nicht, schließlich wird seit Jahren nichts zur Verbesserung der Lage unternommen.

Die CDU hat daher beantragt, einen Sonderfonds "Gehwegschäden" mit 100.000 Euro einzurichten, damit die Stolperfallen schnell behoben werden können. Zudem fordert die CDU, dass die Bezirksverwaltung dem zuständigen Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz schnellstmöglich eine Liste der sanierungsbedürftigen Stellen vorlegt, damit dieser eine Priorisierung vornehmen kann. Es bleibt abzuwarten, ob SPD und FDP umdenken und dem Antrag zustimmen. 

 

 

© CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord 2017