CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Abstimmung zur Busbeschleunigung auf der Uhlenhorst wegen großem Andrang verschoben

Literaturhaus-3

Am vergangenen Montag war es soweit: Auf der Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg-Hohenfelde sollte eine Entscheidung über das geplante Busbeschleunigungsprogramm in der Papenhuder Straße gefällt werden. Der Andrang durch besorgte Bürger war jedoch derartig groß, dass es nicht genügend Platz für alle Interessierten im Literaturhaus gab. Mehrere hundert Personen konnten aus Sicherheits-gründen nicht in den Saal gelassen werden. Sowohl die Debatte, als auch die Abstim-mung mussten daher verschoben werden und sollen demnächst in größeren Räumlich-keiten stattfinden. Wie nun bekannt wurde, ist die Alsterdorfer Sporthalle dafür vorge-sehen, weit weg von der Uhlenhorst. Wenn die SPD ernsthaft an der Meinung der Bürger interessiert ist, muss sie einen Tagungsort finden, der für die Uhlenhorster gut erreichbar ist. Alles andere wäre ein Skandal!

© CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord 2017