CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Bäume sollen für Busse fallen

 

Borgweg

 

In einer dicht besiedelten Großstadt wie Hamburg sind Grünflächen und Bäume besonders wichtig. Gerade für viele Winterhuder und Barmbeker, aber auch für alle Hamburger, ist der Stadtpark eine Möglichkeit, schnell Erholung in der Natur zu finden. Auch rund um den Stadtpark wurden nach den Plänen des damaligen Oberbaudirektors Fritz Schumacher zahlreiche Bäume gepflanzt, die ein Gesamtkonzept bilden. Nun sollen mehrere dieser über 100 Jahre alten Eichen gefällt werden, die auf der Mittelinsel am  Borgweg stehen, um die Bushaltestelle dorthin zu verlegen. Für die Planungen im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms könnten außerdem bis zu 40 Parkplätze wegfallen. Die CDU lehnt diese Maßnahmen entschieden ab und fordert den Stopp der Planungen, damit die wunderschönen Eichen und die für das Quartier nötigen Stellplätze erhalten bleiben. In der Sitzung der Bezirksversammlung am 12. Januar wird darüber abgestimmt.

© CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord 2017